Auf den ersten Blick mag es übertrieben klingen, nicht in der unmittelbaren Nähe von Bahn-Linien zu wohnen. Es ist jedoch so, dass in Wohnhäuser, die sogar gut einen Kilometer vom Bahnhof entfernt liegen, abfahrende Züge mit Messgeräten registriert werden können. Die dabei entstehenden elektromagnetischen Felder können sogar an den Heizungsradiatoren gemessen werden.

Dabei werden magnetische Felder bis zu 8000nT gemessen. Es ist wissenschaftlich bewiesen, dass Felder von "nur" 300nT (NanoTesla), stark genug sind, um den natürlichen Ionenaustausch unter den Zellen stark zu beeinträchtigen ! Die Folgen davon sind nicht zu unterschätzen.

Die IMERA-Disc ist dazu da, um elektromagnetische Strahlungen zu entstören, die von Außen eindringen:

* Mobilfunk-Antennen
* Bahn-Linien, Hochspannungsleitungen
* Strassenbahn- und Trolleybus-Leitungen
* Parabol-Antennen / Satelliten-Schüsseln

Um sich vor den aufgelisteten Einflüssen zu schützen, wird die IMERA-Disc (Durchmesser 26cm) im Innern des Gebäudes an der Wand oder am Fenster angebracht, das gegen die Störquelle weist.

Vor kurzer Zeit wurde für die Bahnpassagiere eine neue Dienstleistung eingeführt: Antennen für Mobiltelefone. So können die Passagiere von einem einwandfreien Empfang profitieren. Und, je nachdem wo Sie sitzen, ist der Empfang durch sogenannte Repeater noch besser.

Sollten Sie sich davon betroffen fühlen, empfehlen wir Ihnen das Tragen eines AURA-Shields.

Kinesiologische Tests und eine Vielzahl an Kunden/innen beweisen einwandfrei, dass dieser Anhänger aus reinem Silizium einen zuverlässigen Schutz gewährleistet.


>• Smartphones & Touchpads
>• Hochspannungs-Leitungen
>• Mobilfunk-Antennen
>• Fahrbahn-Leitungen
>• Tram- und Trolleybus-Linien